Was unterscheidet ein Dienstrad von einem herkömmlichen Rad?

Sie beziehen ein Dienstrad über Ihren Arbeitgebenden.

Durch die vorteilhafte Versteuerung ergibt sich eine Ersparnis von bis zu 40 % im Vergleich zu einem Privatkauf – inklusive Vollkaskoversicherung mit Mobilitätsgarantie und wahlweise einer Inspektion oder einem FullService.

Das Fahrrad können Sie sowohl geschäftlich als auch uneingeschränkt privat nutzen. Dabei besteht keinerlei Marken- und Modellbindung.